Play Button
overlay
Mein Tag
Ein Tag im Leben von Adrianus van Beek - Teil 1

8:45 Uhr

Meinen Arbeitstag starte ich meistens im Büro. Von hier aus verschaffe ich mir einen Überblick über die aktuellen Baustellen und geplanten Arbeiten.

 
 
 

10:20 Uhr

In Mitte ist es besonders schwer zu graben, denn gerade im Stadtzentrum gibt es eine Menge zu berücksichtigen: Gasleitungen, Stromleitungen, U-Bahn, Kabel der Mobilfunkanbieter und vieles mehr dürfen nicht übersehen werden.

Das Wassernetz ist wie ein großes Puzzle,
zu dem ich jeden Tag ein weiteres kleines Teilchen hinzufüge.

Ein Tag im Leben von Adrianus van Beek - Teil 2

14:10 Uhr

Ab ungefähr vier Meter Tiefe stößt man in Berlin auf
Grundwasser, dann wird auf den Baustellen eine Grund-
wasserabsenkung nötig. Weltkriegsfunde wie Bomben
und Granaten sind ebenfalls eine große Herausforderung
in Berlin.

 

16:10 Uhr

Als Bauingenieur bin ich oft an der frischen Luft. Für Bauunternehmen und Kollegen bin ich aber auch von unterwegs bis zum Ende meines Tages ständig zu erreichen. Nur manchmal ist es auf Grund des Baulärms etwas schwer zu telefonieren.

In Mitte zu graben ist eine schwierige Aufgabe.
Hier muss man so viele Kabel und Leitungen berücksichtigen
wie nirgendwo sonst in Berlin.

Über Adrianus van Beek

Adrianus van Beek ist Bauleiter bei den Berliner Wasserbetrieben und gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kollegen kümmert
er sich um die Instandhaltung und den Ausbau des Leitungsnetzes. Weil die rund 17.500 Kilometer der Wasser- und Abwasserleitungen im Untergrund verlaufen, gehören kleine
und große Baustellen zu seinem Alltag. Dass darüber nicht alle Berlinerinnen und Berliner glücklich sind, kann er durchaus verstehen. Aber die Baustellen sind nicht für die Ewigkeit.

Die von Adrianus van Beek durchgeführten Tiefbauarbeiten halten aber mindestens für die nächsten 100 Jahre. Manchmal stößt er im Untergrund auf archäologische Funde und Hinterlassenschaften aus den beiden vergangenen Weltkriegen. Dies und eine Vielzahl von Leitungen und Kabeln, die sich im Boden befinden, lassen manche Baustelle zur Herausforderung werden. Wenn aber alles einmal erledigt ist, können Wasser und Abwasser wieder ungestört fließen. Und zwar nach den Plänen von Adrianus van Beek.

Mein Berlin

Tempelhofer Feld

New York hat den Central Park, Berlin das Tempelhofer Feld.
Hier, auf dem ehemaligen Flughafenfeld, mache
ich gerne Sport und genieße meine Freizeit.

Adrianus van Beek - Mein Berlin -Tempelhofer Feld

Berlin Mitte

Besonders in Mitte sieht man, was für eine
geschichtsträchtige Stadt Berlin ist.
Wer hier mit offenen Augen durch die Straßen
geht, kann einiges entdecken.

Schloßstrasse

Mit mehr als 200.000 m² Verkaufsfläche ist die
Schloßstrasse in Steglitz Berlins größte Einkaufsmeile.
Wenn ich hier einkaufe, weiß ich, dass ich alles finde.

Adrianus van Beek - Mein Berlin - Schlossstrasse

Mauerpark

Hier bildete die Berliner Mauer die Grenze zwischen
Prenzlauer Berg und Wedding. Heute ist der Park
vor allem an sonnigen Tagen Ziel für Künstler,
Musiker, Familien – und mich.

Making of
Adrianus van Beek - Making Off - Für ein Lächeln ist schließlich immer Zeit.

Bei der ganzen Arbeit
darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen.
Für ein Lächeln ist schließlich immer Zeit.

 
Adrianus van Beek - Making Off -Letzte Vorbereitungen

Letzte Vorbereitungen für die kommende Szene:
Alles läuft nach Plan.

Adrianus van Beek - Making Off - Der Star im Vordergrund

Wie bei jedem Film steht auch hier
der Star im Vordergrund.

 
Adrianus van Beek - Making Off - Alles im Blick

Alles im Blick: Die Kamera folgt
Adrianus van Beek auf Schritt und Tritt.

landingpage_uebergang_footer
 
 
Back To Top